Lettischer Originaltext
Liana Langa

Ostern in Wien










Werden zu Eselsschnauzen in klingenden Karussellen

Du, veralbert von Jahreszeiten und Festen

Im Gasthaus hast du dein Gesicht vergessen
Zusammen mit Irrungen und deiner Dummheit , mit deiner Zunge

Deine Zunge schleckt das Blumenwasser und schweigt



Schatten sind lang und in Dir auferstehend






Zu roter Osterbutter geschlagen
Zu roter Osterbutter geschlagen

Deine Venen wie Ketten und Kleingeld rasselnd

Riesige leere Eier tragen sie auf ihren Schultern



Vielleicht habt ihr euch versoffen und es nicht bemerkt
Vielleicht habt ihr euch geliebt und es nicht bemerkt
In den Himmel haben uns die Leichenwagen gebracht

Der das Leben umarmt hatte, ist jetzt eins





Eine Katze miaut im Traum, ein anderes Dich sehend
Es gab keine Schreie, keinen Teufel, keinen Wind
Der Himmel floss vorbei wie ein Fluss ohne Ufer


Aus dem Lettischen von Kristaps Grasis



Kristaps Grasis